Geraer Literaturclub
eine Institution des Bibliotheksfördervereins "Buch und Leser e.V."

Über uns

 

Unsere Mitglieder und die an unseren Veranstaltungen teilnehmenden Interessenten verfassen eigene Gedichte, Erzählungen, Kurzgeschichten und auch Romane. An den Zusammenkünften lesen wir unsere neuen Produktionen vor und diskutieren anschließend darüber, um uns gegenseitig helfende Hinweise zu geben, Texte eventuell zu verbessern oder uns auch das Gefühl zu vermitteln, dass die Texte es wert sind, öffentlich dargeboten zu werden.

Wir beschäftigen uns auch mit deutscher Literatur der Vergangenheit und Gegenwart und besprechen bei den Zusammenkünften jeweils Leben und Werk eines Dichters. Dadurch wollen wir uns mit der deutschen Dichtung vertraut machen, um eventuell Vorbilder zu finden, von denen wir lernen können.

Weiterhin:

  • veranstalten wir regelmäßig Lesungen im Raum Gera und Umgebung, um die Texte unserer Mitglieder der Öffentlichkeit zu präsentieren;
  • geben wir jährlich eine Anthologie unserer besten Beiträge, den Zeitsplitter heraus. Dieses Jahr erscheint die mittlerweile X. Ausgabe jener ca. 50-seitigen Broschüre;
  • arbeiten wir eng mit verschiedenen Institutionen und Einrichtungen zusammen, um die Kulturlandschaft unserer Region fruchtbar zu halten.