Geraer Literaturclub
eine Institution des Bibliotheksfördervereins "Buch und Leser e.V."

Helga Zauft


zur Person:

1942 in Gera geboren, war viele Jahre Grundschullehrerin. Einmal
kehrte sie ihrer Heimatstadt für 15 Jahre den Rücken. Als die Heimat sie
wiedert aufnimmt, beginnt ihre kreative Phase. Sie entwickelt sich
musikalisch weiter. Befriedigung gibt ihr das Schreiben. Sie versucht in
alltäglichen Dingen den Zauber des kleinen Glücks zu erkennen und in
Kurzgeschichten literarisch zu verarbeiten. Außerdem findet sie viele
Anregungen in den sie umgebenden interessanten, engagierten und
freundlichen Menschen.

literarische Arbeiten:


Veröffentlichungen:
  • Anthologie "Erstmals drüben"
  • Buch "Glücksfeuerchen"
  • Anthologie "Gruselige Geschichten"